Startseite
BC Castra Regina Regensburg
   
Herzlich Willkommen - Besucher
BM Senioren Trio 2018

 


  • Platz 8 für unser Trio

  • Peter-Ben-Willi

  • bei der Bayr. Meisterschaft

 

  • Die Bayerischen Meisterschaften der Senioren im Trio fanden am 17. und 18. Februar 2018 in Nürnberg auf der Bowling World statt.

  • Von Castra Regina spielte ein Trio in der Senioren Gruppe A:
  • Peter Walzer, Ben Aumeier und Willi Söllner vom Club Ratisbona.

  • In der Vorrunde (6 Spiele) am Samstag spielte unser Team 189,83 Schnitt und war damit auf dem 3. Platz.

  • Durch ihre gute Leistung kam das Trio in die Zwischenrunde am Sonntag welches aus 4 Spielen bestand.
  • Auch nach der Zwischenrunde konnten Peter, Willi und Ben den 3. Platz nach gesamt 30 Spielen mit 189,80 Schnitt halten und qualifizierten sich dadurch für das Finale am Sonntag.

  • Das Finale, bestehend aus nochmals 6 Spielen, brachte dann ein paar Schwierigkeiten und unser Trio landete auf einen starken 8. Platz mit 183,58 Gesamtschnitt auf 48 Spiele.


  • Ergebnisse:
  • BM Senioren Trio 2018

 

 


 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 20. Februar 2018 )
 
7. Ligastart Kreisliga - 2017/2018

 

  • 7. Ligastart Kreisliga Nord 2 -

  • Castra Regina 2 macht den Aufstieg perfekt!!!

   

 

  • Zum 7. Spieltag (11.02.) der Kreisliga fuhren unsere zweite und dritte Mannschaft nochmals zur Bowlingworld nach Nürnberg.

  • Die Bahnen waren nicht einfach zu spielen, es gab an dem Spieltag einen Gesamtligaschnitt von 167,27.

 

 

 

  • Unsere „Zweite" zeigte am gesamten Spieltag großen Kämpfergeist und leistete sich auch am vorletzten Spieltag keinen Einbruch - im Gegenteil - zum zweiten mal in dieser Saison wurden alle Match- und Bonuspunkte geholt.

  • Selbst das "Friedensangebot Castra gegen Castra" wurde ausgeschlagen. Denn das erste Spiel am Morgen, das Derby gegen unsere 3. Mannschaft, gewann man mit 650:626.
  • Beim zweiten Spiel gegen Adler Nürnberg 1 war Adler bis zur Hälfte des Spiels in Führung, doch unsere Zweite lies sich nicht unterkriegen und gewann das Spiel dann mit 43 Holz Vorsprung (727:684).
    Dann kamen die Begegnungen gegen Donaubowler 3 (705:675) und Donaubowler 4 (687:620).
    Beim 5. Spiel gegen Albrecht Dürer 71 Stein war Castra 2 in Führung, doch durch Splits und paar Räumfehler unserer Spieler wurde es gegen Ende des Spiels doch noch etwas knapp....Unser Team bekam das Ganze wieder gut auf die Reihe und gewann auch dieses Spiel mit 753:676.
    Im letzten Spiel gegen Adler Nürnberg 2 erreichte unser Team das beste Tagesergebnis. Mit 770:576 war man deutlich überlegen.

  • Unsere Zweite erzielte einen Teamschnitt von 178,64.

  • Der beste Spieler in unserem 2. Team war Berni. Er erreichte 190,0 Schnitt auf 5 Spiele.
    Ben, ebenfalls hart gekämpft, hatte morgens Schwierigkeiten auf der Bahn eine erfolgreiche Linie zu finden und lies sich auswechseln. Doch von der Mittagspause gestärkt trat er wieder an und erreichte sehr gute Ergebnisse. Er spielte 1128 auf 6 Spiele = 188,0 Schnitt.
    Jürgen spielte 181,71 (1272/7) und Kevin 176,57 (1236/7). Birgit machte nur 3 Spiele und hatte 137,67.

  • Unsere 2. Mannschaft bekam die höchst erreichbaren Punkte: 14 Spiel plus 8 Bonus und ist nun mit bereits 28 Punkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle.
  • Auch rechnerisch ist Castra2 nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Ein überlegener und verdienter Aufstieg in die Bezirksliga ist der Lohn!!!
  • Herzlichen Glückwunsch !!!

 

 

 


  • Auch die 3. Mannschaft kommt mit einem erfreulichen Ergebnis aus Nürnberg nach Hause. Obwohl die Spieler zeitweise Probleme hatten auf den „Brunswick-Bahnen" konnte unsere „Dritte" 5 von 7 Spielen gewinnen.

  • Neben der erwähnten Niederlage im clubinternen Duell, verlor man lediglich noch gegen den Tabellenzweiten Adler Nürnberg 1 (631:701).
  • In den anderen Begegnungen ging man immer als Sieger von der Bahn.
  • Albrecht Dürer 71 Stein(717:664), Donaubowler 4 (749:644), Donaubowler 3 (668:662), Adler Nürnberg 2 (614:584), Kleeblatt Fürth Stein (665:633).
  • Unsere 3. Mannschaft spielte einen Teamschnitt von 166,79 und bekam 14 Punkte.

  • Durch 5 Siege und 4 Bonuspunkte behauptet man weiterhin den 4. Platz. Der Abstand nach hinten bleibt gleich, aber erfreulicherweise ist jetzt vor dem letzten Spieltag auf einmal wieder der 3. Platz in Reichweite, weil die Donaubowler 3 schwächelten.

 

  • Gespielt haben: Ken (539/3 - 179,67), Petra (1032/7 - 147,43), Martin (1236/7 - 176,57), Steffen (654/4 - 163,50).

 

 


  • Cool Und eine Anmerkung für Insider zum Schluß: Auf die Ernährung kommt's an !!! LächelndZunge_rausstreckend

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 13. Februar 2018 )
 
5. Ligastart Bayernliga - Frauen und Männer - 2017/2018

 

  • 4. Ligastart Bayernliga - Männer und Frauen

 

  • Unsere Vanessa, im Bayernligateam EPA München 1,  hatte den 5. Spieltag (10./11.02.)auf der Westbowling in Nürnberg.

  • Auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen erreichte Vanessa einen Schnitt von 172,0 auf 6 Spiele.

  • Team EPA gewann 4 Spiele und konnte sich auf der Tabelle der Bayerliga-Frauen um zwei Plätze verbessern.
  • EPA ist nun auf dem 4. Platz mit 4 Punkten Rückstand zum 3. Platz, jedoch punktgleich zu Platz 5.

  • Ergebnisse:
  • LB_BAY-L_F-5



  • Die Bayernliga Männer hatten ihren 5. Spieltag ebenfalls am 10./11.02., allerdings im Regensburger Superbowl.

  • Unser Stefan Dornheim startete dieses Mal nicht in seinem Team Ratisbona Regensburg 2.

  • Das Team ist nun auf dem 4. Platz der Tabelle.

  • Ergebnisse:
  • LB_BAY-L_M-5

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 12. Februar 2018 )
 
7. Ligastart Bezirksliga - 2017/2018

 

  • 7. Ligastart Bezirksliga Nord 1

 

  • Der 7. Spieltag in der Bezirksliga begann turbulent. Nein - nicht auf der Bahn, sondern noch in Regensburg. Faxe fiel kurzfristig krankheitsbedingt aus und somit musste morgens um halb sieben noch Ersatz aufgetrieben werden, weil man sonst zu viert (Tobi, Peter, Lukas, Ken) hätte fahren müssen. Für Ken ist ein kompletter Spieltag noch zu anstrengend. Tobi rief kurzerhand Blasi an und kurz vor 07.00 Uhr war die Mannschaft (mit Blasi) auf dem Weg zur Blu Bowl nach Bayreuth ZwinkerndLachendCool.

 

  • Die Spiele begannen aber auch turbulent.
  • Bereits nach dem Einspielen musste die Doppelbahn wegen Defekt gewechselt werden.
  • Vielleicht auch deshalb sah Lukas bereits das gelbe im Auge vom "UHU", ehe er sich gerade noch auf 101 Pin retten konnte. Nichtsdestotrotz konnte die Partie gegen Lichtenhof mit 705:653 gewonnen werden.
  • Im nächsten Spiel gegen Mainauenbowler Bayreuth (805:853) konnte wieder mal das beste Spiel des Tages unseres Teams nicht gewonnen werden.
  • Das musste allerdings der nächste Gegner büßen. Gegen Franken Stein siegte Castra klar mit 743:670.
  • Für Ken, der seine Sache mit über 188 Schnitt super gemacht hat, war jetzt leider Schluß. Aber die Niederlage gegen Eintracht Lauf (679:739) hätte er wahrscheinlich auch nicht verhindert.
    --->Mittagspause<---
  • Der Ernährungsberater rät für den nächsten Start: "Hände weg von Salat, leichtem Weizen, alkoholfreiem Weizen und Softdrinks Unschuldig". Das alles hat nicht gut getan, denn die ersten beiden Nachmittagspartien verlor man sang und klanglos.
  • Erst das Derby gegen Donaubowler mit 679:792, dann gegen Flying Pins Erlangen mit 681:830.
  • Wie beim letzten Start gelang im abschließenden Spiel aber noch ein wichtiger Sieg gegen KingsClub Bayreuth mit 789:716.

  • Alles in allem kann man mit den Ergebnissen zufrieden sein, denn die 6 Match- und 3 Bonuspunkte festigen den 5. Platz und man kann nicht mehr Letzter oder Vorletzter werden.
  • Somit ist das Minimalziel in dieser Saison als Aufsteiger bereits einen Spieltag vor Saisonende geschafft.

  • Ken (566 Pin/3 Spiele - 188,67 Schnitt), Lukas (1206/7 - 172,29), Peter (1380/7 - 197,14), Tobi (1318/7 - 188,29), Blasi (611/4 - 152,75)

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 5. Februar 2018 )
 
6. Ligastart Kreisliga - 2017/2018

 

  • 6. Ligastart Kreisliga Nord 2

 

 

  • Nach diesem Spieltag, am 28.01.18 im Superbowl Regensburg, ist die Meisterschaft für unsere 2. Mannschaft eigentlich nur noch Formsache. Einsam zieht sie ihre Kreise an der Tabellenspitze - jetzt mit 23 Punkten Vorsprung.

  • Mit einem Teamschnitt von 191,68 gelangen sechs Siege mit Spielen von 736, 764, 740, 727, 790, 800, 810 und die maximalen 8 Bonuspunkte.

  • Wermutstropfen war nur die Niederlage gegen Angstgegner Donaubowler 3 (727:775), gegen die es bereits die vierte Niederlage der Saison gab (von insgesamt nur sieben Niederlagen).

  • Bis auf eine Ausnahme zeigten alle Akteure, wie man einen Heimstart ausnutzt. Lediglich Werner konnte in zwei Spielen nur 290 Pin beisteuern, was aber zumindest unserer Pinkasse mit 7,45 € gut tat..GeldgeilGeldgeilZunge_rausstreckend .

  • Ben (196,43 Schnitt) erzielte mit 1375 Pin auf 7 Spiele nicht nur die meisten Pins des Teams, sondern auch der Liga.
  • Kevin, ebenfalls sehr gut gespielt: 1362 Pin/7 Spiele - 194,57 Schnitt, Jürgen: 1358/7 - 194,00 Schnitt und Berni machte 5 Spiele: 982 Pin = 196,40.

 

 

 

 

  • Auch die 3. Mannschaft zeigte sich im Vergleich zum letzten Mal stark verbessert und holte mit einer geschlossen guten Mannschaftsleistung (166,89 Schnitt) fünf Siege und 4 Bonuspunkte.
  • Der 4. Platz wird dadurch gefestigt - jetzt 9 Punkte vor dem 5. Platz.

  • Dabei hilft bestimmt die Erfahrung von Routinier Ken, der zwar noch nicht die volle Distanz gehen kann, aber alleine sein Beisein gibt dem Team Ruhe und Sicherheit.

  • Der Tag startete gut mit einem Sieg gegen Kleeblatt (662:606).
  • Dann verlor man das Derby gegen unser 1. Team (666:764).
  • Das 3. Spiel gegen Albrecht Dürer Stein war sehr knapp und spannend bis zum Ende, doch Schlußspieler Martin konnte mit einem Doppel den knappen Sieg mit 653:648 sichern.
  • Deutlicher dagegen der Sieg über Donaubowler 4 mit 714:593.
  • Nach der Pause setzte es eine Niederlage gegen Adler 1 (623:673).
  • In den beiden abschließenden Spielen zeigten alle gutes Bowling und man holte zwei Siege gegen Donaubowler 3 (702:654) und Adler 2 (709:629).

  • Martin spielte 1171 auf 7 Spiele (167,29). Stefan erreichte 872 auf 5 Spiele (174,40). Ken machte 4 Spiele mit 184 Schnitt.
  • Hervorzuheben ist die Leistung von Birgit, die alle 7 Spiele absolvierte und dabei auf 1191 Pin (170,14) kam. 
  • Steffen konnte seine anfängliche Schwächephase noch einigermaßen kaschieren, 759 auf 5 Spiele - 151,80 Schnitt. 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 5. Februar 2018 )
 
6. Ligastart Bezirksliga - 2017/2018

 

  • 6. Ligastart Bezirksliga Nord1

 

  • Am 6. Spieltag der Bezirksliga am 21.01.2018 in Nürnberg BluBowl kam unsere 1. Mannschaft nochmal mit einem blauen Auge davon.
  • Anders als beim Saisonauftakt an gleicher Stelle, wo man die bis jetzt beste Saisonleistung erbrachte, hatten unsere Leute diesmal z.T. große Probleme mit der Bahn.

  • Am Vormittag sprang somit in vier Spielen nur ein Sieg heraus - gegen Lichtenhof (735:707) fiel dabei die Entscheidung auch erst im letzten Frame.
  • In den anderen Vormittagspartien war man eigentlich chancenlos.
  • KingsKlub Bayreuth (708:740), Mainauenbowler Bayreuth (674:821), Franken Stein (637:719).
  • Nach der Pause gestaltete sich die Sache etwas freundlicher. Zwar verlor man auch zuerst gegen Eintracht Lauf (768:891), doch stimmte hier zumindest das Pinergebnis...
  • und letztlich geht's ja auch um Bonuspunkte.
  • Im nächsten Spiel gegen die Donaubowler kam auch etwas Glück dazu und man gewann das Derby mit 691:672.
  • Im abschließenden Spiel gegen FlyingPins Erlangen konnten dann alle Kräfte mobilisiert werden und mit dem wichtigen und deutlichen Sieg (755:670) konnten auch noch wenigstens drei Bonuspunkte geholt werden.

  • Damit fällt man zwar auf den 5. Tabellenplatz zurück, aber der Dritte ist trotzdem "nur" sechs Punkte weg. Aber Achtung!!! Auch nach hinten aufpassen, denn nicht immer kommt man so glimpflich davon , wie heute.

  • Ergebnisse in Reihe der Aufstellung: Faxe (1251 Pin | 178,71 Schnitt/7Spiele), Lukas (619 | 154,75/4), Peter (1385 | 197,86/7), Tobi (907 |181,40/5), Dominik (806 | 161,20/5)

 

Ergebnisse:

LB_BezL_N_1-M-6

 

 

   

Letzte Aktualisierung ( Montag, 22. Januar 2018 )
 
5. Ligastart Kreisliga - 2017/2018

 

  • 5. Ligastart Kreisliga Nord 2

 

  • Nach der langen Weihnachtspause ging's endlich wieder in der Kreisliga los.
  • Das 2. & 3. Team absolvierte den 5. Ligastart (14.01.) wieder auf der Bowlingworld Nürnberg.

 

  • Ausnahmsweise gab es diesmal keine Personalprobleme - im Gegenteil - die 2. Mannschaft konnte gar in Bestbesetzung antreten: Berni, Ben, Jürgen, Kevin und Werner S. Wenn
    nichts dazwischen kommt, ist das auch die Aufstellung für die restlichen Spieltage.

  • Castra 2 begann am Vormittag großartig. Gleich drei deutliche Siege gegen Kleeblatt (708:573), Adler2 (763:653) und Castra 3 (753:583).
  • Dann leider ein kleiner Einbruch zum ungünstigsten Zeitpunkt, denn in den folgenden beiden Spielen zeigte unser Team seine schlechteren Ergebnisse, während die vermeintlich stärksten Gegner in der Liga auftrumpften. Gegen Adler 1 (675:700) und Donaubowler 3 (658:743).
    Danach wieder gewohnt tolle Leistungen gegen Donaubowler 4 (774:727) und Albrecht Dürer (764:664).

  • Mit einem Teamschnitt von 182,39 lag man deutlich vor dem Tageszweiten Donaubowler Regensburg 3 und sicherte sich dadurch wieder 8 Bonuspunkte.

  • Damit liegt man weiter mit 20 Punkten Vorsprung ungefährdet auf dem 1. Platz.

  • Obwohl man aus der geschlossen guten Mannschaftsleistung keinen hervorheben sollte, sei angemerkt: Jungspund Kevin, der von mal zu mal konstant sehr gute Ergebnisse bringt, ist aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken Zwinkernd.
  • Auch Werner konnte nach seiner Einwechslung sofort sehr gute Ergebnisse liefern und spielte dadurch den höchsten Tagesschnitt der Liga.

  • Ergebnisse in Reihe der Aufstellung: Ben (871 Pin | 174,20 Schnitt/5 Spiele), Kevin (1300 | 185,71/7), Jürgen (1268 | 181,14/7), Berni (903 | 180,60/5), Werner S. (765 | 191,25).

 

 

 

 

  • Für Castra 3 galt es, die noch wage Chance auf den 3. Platz zu wahren. Trotz bester Saisonleistung auf der Bowlingworld gelang das leider nicht so ganz.

  • Für das Team traten an: Martin, Petra, Blasi, Steffen, sowie Ken.

  • So toll wie der Tag gegen Adler 2 (719:641) losging, so endete er auch gegen Donaubowler 3 (747:692).
  • Dazwischen lagen dann doch durchschnittliche Ergebnisse, so dass davon nur noch gegen Albrecht Dürer (690:650) ein Sieg eingefahren werden konnte.

  • Trotzdem waren die Leistungen vorwiegend sehr gut und wurden mit 5 Bonuspunkten belohnt.

  • Petra zeigte wieder, das ihr die Anlage liegt Cool und Ken tastet sich langsam an "alte Tage" an, wozu er in der 3. Mannschaft jetzt Gelegenheit hat.

  • Nach diesem Spieltag belegt das Team den 4. Tabellenplatz.

  • Mittlerweile hat man 12 Punkte Rückstand auf's Stockerl - nichts ist unmöglich, aber vorwiegend gilt jetzt, diesen Platz gegen Donaubowler Regensburg 4 zu verteidigen. Die lauern vier Punkte dahinter Zwinkernd.

  • Ergebnisse in Reihe der Aufstellung: Martin (1184 Pin | 169,14 Schnitt/7 Spiele), Petra (1205 | 172,14/7), Blasi (457 | 152,33/3), Steffen (1162 | 166,00/7), Ken (680 | 170,00/4).

 

 

Ergebnisse:

LB_KrL_N_2-M-5

 

 

 

 

  •  
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16. Januar 2018 )
 
4. Ligastart Bayernliga - Frauen und Männer - 2017/2018

 

  • 4. Ligastart Bayernliga - Männer und Frauen

 

 

  • Die Bayernliga-Männer hatten ihren 4. Spieltag am 13./14.01. in Würzburg - Maschy‘s Bowling.

  • Unser Stefan Dornheim (157,4/5) startete mit Ratisbona Regensburg 2.
    Das Team gewann 4 Spiele und erhielt 10 Punkte.

  • Ratisbona 2 spielte einen Tagesschnitt von 187,89 und ist auf der Tabelle auf Platz 5 abgerutscht. Jedoch nur 1 Punkt Abstand zu Platz 4 und 4 Punkte Abstand zu Platz 3.

  • Ergebnisse Männer:
  • LB_BAY-L_M-4




  • Die Bayernliga-Frauen hatten ebenfalls am 13./14.01. den 4. Ligastart, jedoch im Regensburger Superbowl.

  • Unsere Vanessa war in ihrem Team EPA München 1 beste Spielerin, sie erreichte 191,44 Schnitt auf 9 Spiele. Ihr höchstes Spiel war 237 und Team EPA 1 erreichte das beste Ergebnis des Tages mit 840.

  • EPA erhielt 12 Punkte und ist auf der Tabelle auf dem momentan 6. Platz.

  • Ergebnisse Frauen:
  • LB_BAY-L_F-4

 

 


Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 16. Januar 2018 )
 
BM Jugend Einzel und Doppel 2018

   

  • BM Jugend Einzel und Doppel 2018

 

 

  • Am Wochenende 6./7. Januar fanden die Bayerischen Meisterschaften der Jugend statt.
  • Ausgetragen wurde die Meisterschaft auf der Dream Bowl in Unterföhring.

  • BM-Doppel-Einzel-2018-Jugend 025.JPG

 

  • Unsere „Nachwuchsspielerin" Jessica Jahre startete mit viel Ehrgeiz im Doppel und im Einzel (Altersklasse B-weiblich). Für unsere Jessi sind das die ersten Schritte auf Meisterschaftsniveau.

  • Im Einzel weiblich starteten 6 Spielerinnen. Jessi spielte 115,5 Schnitt und war auf Platz 5. Leider reichte es wegen 27 Holz nicht für das Stepledderfinale.

  • Im Doppelwettbewerb startete Jessi mit Antonia Albert. Die Beiden spielten in der Vorrunde 105,83.
  • Nach dem Stepledderfinale waren Jessi und Antonia auf dem 3. Platz.

 

 

 

 

 

 

 


 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 14. Januar 2018 )
 
Hausliga - Erfolg für Martin, Lukas und Done 2017

 

  • Hausliga-Erfolg für Martin, Lukas und Done

 

  • Nicht nur im Training, sondern auch in anderen Bowlingwettbewerben konnten einige unserer Castraspieler heuer ihre Qualität demonstrieren.

  • In seiner ersten Hausligasaison räumte Martin richtig ab. Mit der Mannschaft "Nightmare" um Kapitän Hans Gröger erreichte er in der Punkterunde zusammen den ersten Platz.
  • Das Team stand nach der Sonderrunde ebenfalls ganz oben.

  • In den Einzelwettbewerben war Martin auch vorn mit dabei. In der Einzelmeisterschaft sicherte er sich die Goldmedaille und den ersten Platz.

  • Im über die ganze Saison laufenden Wettkampf der Pyramide, erreichte Martin das Finale der besten Sechs und setzte sich auch hier am Ende die Krone auf.
  • Zwei weitere Castraspieler schafften den Sprung ins Stepladder Finale der Top 6: Lukas landete als Dritter ebenfalls auf dem Podest. Done wurde Sechster.

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 21. Dezember 2017 )
 
Nikolausturnier des BV68 2017

 

  • Nikolausturnier des BV68

 

 

  • Am 10. Dezember fand das schon zur Tradition gewordene Nikolausturnier des BV68 statt.
  • Es starteten insgesamt 18 Mannschaften im Trio, davon 3 Jugendteams und gewertet wurde incl. Hdc.

 

 

  • Von BC Castra Regina spielten mit:
  • Vanessa und Stefan Dornheim mit Baszler Patrick im Team Ratisbona 4. Die Mannschaft erreichte den 3. Platz mit 205,22 Schnitt = 1847.
  • Unser Team Castra 3, bestehend aus Berni, Ken und Kevin, erreichten Platz 5 mit 199,44 Schnitt.
  • Castra 2: Imre, Tobi und Faxe: Platz 7 - 194,22
  • Castra 4: Ben, Jürgen und Werner B.: Platz 8 - 192,11
  • Castra 1: Dominik, Lukas, Martin: Platz 11 - 186,67
  • Castra 5: Birgit, Mary und Done: Platz 15 - 178,89
  • Unsere Jessi Jahre spielte bei der Jugend im Team „Jugend 3". Steffen sprang in diesem Team mit ein. Die Mannschaft spielte 185,67 Schnitt.

  • Die Siegerehrung fand bei der Weihnachtsfeier des BV68 statt.

 

 

 


Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 12. Dezember 2017 )
 
Castra-Cup 2018

 

  • Castra-Cup 2018

 

  • Die neue Ausschreibung für unseren
  • Castra-Cup 2018 ist unter "Training & Castra-Cup" zu finden.
  • Wer noch mitspielen will, bitte beim 1. Sportwart melden.

 

  •  
  •  
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 6. Dezember 2017 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 12 von 392