Startseite arrow Ligaspielbetrieb
BC Castra Regina Regensburg
   
Herzlich Willkommen - Besucher
Ligaspielbetrieb
8. Ligastart Kreisliga - 2017/2018 Drucken
  •  

  • Castra 2 steigt in die Bezirksliga auf - Castra 3 ist auf Platz 4

  • Zum letzten Spieltag der Saison in der Kreisliga Nord 2 hatten unsere zweite und dritte Mannschaft einen Heimstart im Superbowl.
  • Im Team 2 traten an: Kevin, Ben, Birgit, Werner, Jürgen und Berni.
  • In unserer dritten Mannschaft spielten: Ken, Martin, Stefan, Steffen und Blasi. 

 

 

  • Unser zweites Team hat eine glänzende Saison hinter sich. Von Saisonanfang bis Ende war Castra 2 stets auf den 1. Tabellenplatz und der Punkteabstand zum Zweitplazierten steigerte sich nach jeden Spieltag.
  • So war längst absehbar daß der 1. Tabellenplatz und somit der Aufstieg in die Bezirksliga gegeben war.
  • Unsere „Zweite" hatte während der ganzen Saison nur 8 von 56 Spielen verloren.
  • So konnte unsere 2. Mannschaft siegessicher und entspannt den letzten Spieltag antreten.

  • Das 1. Spiel am Morgen startete gegen die Tabellenzweiten Adler Nürnberg 1. Castra 2 war während des Spiels mit ca. 30 Holz im Rückstand. Doch unsere Spieler (zum Dank auch durch Kevins 5erZug gegen Ende des Spiels) gewannen das Spiel mit 809:757.
  • Das nächste Spiel war gegen Donaubowler 3. Unser Team gewann mit 740:615.
  • Beim 3. Match gegen Donaubowler 4 steigerte sich unsere Mannschaft nochmals mit ihrem Ergebnis. Mit dazu beigetragen auch das sehr gute Spiel von Jürgen mit 259. Unser Team siegte mit 818:646.
  • Auch die nächsten Spiele gewann unsere Mannschaft. 699:672 gegen Albrecht Dürer 71 Stein,
  • 687:681 gegen Kleeblatt Fürth Stein,
  • 816:632 Adler Nürnberg 2.
  • Lediglich im letzten Spiel gegen unsere dritte Mannschaft stellten sich Fehler ein, Splits blieben stehen und die Konzentration lies nach. Dies nutzte unsere 3. Mannschaft aus und unsere Zweite verlor das Spiel mit 616:684.

  • Die Ergebnisse unserer Spieler in der Zweiten im Einzelnen:
  • Kevin spielte 1363 auf 7 Spiele-194,71 Schnitt, Ben-1319-7 Spiele-188,43 Schnitt, Werner 747 auf 4 Spiele-186,75, Jürgen-4 Spiele-204,50 Schnitt, Berni-3 Spiele-181,33, Birgit-3 Spiele-131,33.

 

  • Mit einen Gesamtligaschnitt von 183,79 und 158 Gesamtpunkten ist unsere „Zweite" mit 27 Punkte Vorsprung zum Zweitplatzierten (Adler Nürnberg 1) auf den 1. Tabellenplatz und steigt in der nächsten Saison in die Bezirksliga auf.

 

 

  • Kreisliga Nord 2 Siegerehrung 17-18.jpg
  • Herzlichen Glückwunsch!

 

 Kreisliga Nord 2 - Pokal 17-18.jpg

 


  • Auch unsere 3. Mannschaft hat einen erfolgreichen Ligaspieltag hinter sich.

  • Das erste Spiel gegen Albrecht Dürer 71 Stein war bis zum Ende sehr knapp. Leider hatten unsere Jungs Pech durch viele Splits und so verlor man mit 623:670.
  • Spiel 2 gewann unser Team mit 641:588 gegen Donaubowler 4.
    Als nächstes kam das Spiel gegen den Tabellenzweiten Adler Nürnberg 1. Obwohl unser Team sehr gut gespielt hat und 716 erreichte wurde das Spiel dann mit 10 Holz verloren.
    Die nächsten 4 Spiele wurden aber jetzt gewonnen:
  • Gegen Donaubowler 3 mit 689:648, 
  • gegen Adler Nürnberg 2 (590 Pins) mit einem sehr guten Ergebnis von 764.
    Das Spiel gegen Kleeblatt Fürth Stein war spannend bis zum Schluss. Erst beim letzten Wurf entschied sich das Spiel mit nur 1 Holz zu unseren Gunsten (648:647).
    Das letzte Duell in dieser Saison war gegen Castra 2. Castra 3 gewann nochmals mit 684:616.

  • Bester Spieler in unserer "Dritten" war Steffen, er erreichte 1125 auf 6 Spiele-187,5 Schnitt.
  • Ken machte 4 Spiele-683 Pins-170,75 Schnitt. Stefan-6 Spiele-1054-175,67, Blasi 951 auf 6 Spiele-158,50, Martin-952-6-158,67.

  • Unsere dritte Mannschaft lag vor diesem letzten Spieltag nur 5 Punkte hinter den Tabellendritten Donaubowler 3. Und obwohl der Spieltag mit 5 gewonnenen Spielen und 15 Punkten ein sehr erfolgreicher Spieltag war reichte es dann doch nicht mehr für den 3. Platz auf der Tabelle.

  • Mit nur 2 Punkten Abstand zu Platz 3 und einen Gesamtligaschnitt von 168,18 kann man mit einen guten 4. Tabellenplatz der Kreisliga Nord 2 die Saison beenden.

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 6. März 2018 )
 
6. Ligastart Bayernliga - Finalstart - Frauen und Männer - 2017/2018 Drucken

 

  • Finalstart der Bayernliga - Männer und Frauen

 

  • Den Finalstart der Bayernliga hatten unsere Vanessa Bess und Stefan Dornheim am 03./04.03.2018 auf der Dreambowl in Unterföhring.

 

 

 

  • Vanessa, im Team EPA München 1, spielte 7 Spiele und erreichte 172,56 Schnitt.
  •  
  • Auf der Dreambowl wurde bei den Bayernliga-Damen ein Tagesschnitt von 167,94 gespielt und Team EPA spielte 169,67.
  • Durch 6 Spielsiege und ein Unentschieden bekam EPA 19 Punkte gut geschrieben und war bestes Team des Tages mit 778.

  • Mit einen Gesamtligaschnitt von 172,08 und 92 Gesamtpunkten ist Team EPA München 1 auf den 4. Tabellenplatz (nur 1 Punkt hinter Platz 3) der Bayernliga-Damen.
  •  
    Ergebnisse:
  • LB_BAY-L_F-6

 

 

 

 

  • Stefan Dornheim, angetreten im Bayernligateam Ratisbona Regensburg 2, machte 4 Spiele und erreichte 170,0 Schnitt.

  • Das Team gewann 6 von 9 Spielen und bekam 21 Punkte.

  • Mit 100 Gesamtpunkten und einen Gesamtligaschnitt von 189,71 hat Team Ratisbona 2 den 3. Platz der Bayernliga erreicht.

 

Bayernliga Siegerehrung 17-18.JPG

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 6. März 2018 )
 
8. Ligastart Bezirksliga - 2017/2018 Drucken

 

  • Saisonabschluß in der Bezirksliga auf der West-Bowling

 

  • Entspannt konnte unsere „Erste" zum letzten Ligaspieltag am 25.02. nach Nürnberg fahren.
    Jenseits von Gut & Böse ging es darum einen sauberen Saisonabschluß abzuliefern.
  • Die West-Bowling - seit langer Zeit wieder Austragungsort von Ligaspielen - erwies sich als sehr anspruchsvoll. Der Ligaschnitt des Spieltags lag bei "nur" 179,13 Pin.

  • Unsere Mannschaft - gestartet mit Faxe, Lukas, Peter, Tobi - erwischte einen Traumstart.
  • Die Mainauenbowler Bayreuth - später zum Aufsteiger in die Bezirksoberliga gekürt - schlug man mit 788:751.
  • Auch in den anderen Vormittagspartien ging man als Sieger von der Bahn. Gegen Franken Stein 682:664, Eintracht Lauf 697:652, Donaubowler2 741:706.
  • All diese Begegnungen waren extrem spannend und hart umkämpft und wurden erst im letzten Frame entschieden, wo unser Team jeweils fehlerfrei blieb und die wenigen Doppelchancen zum Teil nutzen konnte, wärend die Gegner die entscheidenden Fehler machten.

  • Nach der Mittagspause kam zuerst Flying Pins Erlangen. Dieses Team lag vor dem Spieltag auf dem letzten Platz. Doch man merkte, dass die Erlanger die West-Bowling als Heimbahn haben und mit den Bahnverhältnissen vertraut sind. 16 Punkte an diesem Spieltag sind auch ein Beleg dafür. Kein Wunder also, dass auch unser Team gegen Erlangen mit 678:754 unterlag.
  • Im 6. Spiel kam Dominik für Tobi ins Team. Der Gegner Kings Club Bayreuth trat krankheitsbedingt mit nur drei Spielern an. Folglich war das 722:428 nur Formsache.
  • Hier eine Anmerkung: Obwohl dieses Team wusste, dass mit der dezimierten Aufstellung nur ein Bonuspunkt zu holen ist, traten sie an. Eine sportlich faire Einstellung, die Vorbildcharakter hat. Leider müssen wir uns nach dieser Saison von diesem sympathischen Team verabschieden, da sie auf den letzten Platz abrutschten.
  • Im abschließenden Spiel gegen Lichtenhof Stein 661:741 hingegen war Castra1 chancenlos.

  • Am Ende standen also 10 Match- und 4 Bonuspunkte auf unserem Konto.

  • Ergebnisse: Faxe (1209 Pin/7 Spiele/172,71 Schnitt), Lukas (1168/7/166,86), Peter (1428/7/204,14), Tobi (848/5/169,60), Dominik (315/2/157,50).

  • In der Abschlußtabelle bedeutet das den 5. Platz mit 92 Punkten und einem Saisonschnitt von 182,84 Pin.

  • Unsere Idee vor der Saison, daß junge Spieler (Lukas, Dominik) in die Mannschaft integriert werden sollten, ist aufgegangen. Der selbst vorgegebene Teamschnitt von 183 wurde (fast) erreicht.
  • Klassenerhalt in der Aufsteigersaison war das Ziel - das wurde deutlich erreicht.
  • Für unsere jungen Spieler war die Saison natürlich auch ein Lernprozess, denn von den fünf Anlagen im Spielbetrieb waren drei davon z. T. absolutes Neuland, auf die man sich auf die Schnelle nicht so leicht einstellt. Selbst die erfahrenen Spieler unserer Mannschaft hatten da zu kämpfen, aber da macht sich dann doch auch Routine bemerkbar.
  • Anders als geplant konnte Imre nur einmal spielen.
    Bedanken möchte sich die "Erste" auch bei Berni, Ken und Blasi, die jeweils einmal eingesetzt wurden und somit auch Anteil am Gesamtergebnis haben.

    Es war eine schöne Saison, die Spaß gemacht hat. Vor allem auch mit unseren jungen, lernwilligen Spielern. - Zu keinem Zeitpunkt streßig...  Cool Lächelnd Lächelnd

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 26. Februar 2018 )
 
7. Ligastart Kreisliga - 2017/2018 Drucken

 

  • 7. Ligastart Kreisliga Nord 2 -

  • Castra Regina 2 macht den Aufstieg perfekt!!!

   

 

  • Zum 7. Spieltag (11.02.) der Kreisliga fuhren unsere zweite und dritte Mannschaft nochmals zur Bowlingworld nach Nürnberg.

  • Die Bahnen waren nicht einfach zu spielen, es gab an dem Spieltag einen Gesamtligaschnitt von 167,27.

 

 

 

  • Unsere „Zweite" zeigte am gesamten Spieltag großen Kämpfergeist und leistete sich auch am vorletzten Spieltag keinen Einbruch - im Gegenteil - zum zweiten mal in dieser Saison wurden alle Match- und Bonuspunkte geholt.

  • Selbst das "Friedensangebot Castra gegen Castra" wurde ausgeschlagen. Denn das erste Spiel am Morgen, das Derby gegen unsere 3. Mannschaft, gewann man mit 650:626.
  • Beim zweiten Spiel gegen Adler Nürnberg 1 war Adler bis zur Hälfte des Spiels in Führung, doch unsere Zweite lies sich nicht unterkriegen und gewann das Spiel dann mit 43 Holz Vorsprung (727:684).
    Dann kamen die Begegnungen gegen Donaubowler 3 (705:675) und Donaubowler 4 (687:620).
    Beim 5. Spiel gegen Albrecht Dürer 71 Stein war Castra 2 in Führung, doch durch Splits und paar Räumfehler unserer Spieler wurde es gegen Ende des Spiels doch noch etwas knapp....Unser Team bekam das Ganze wieder gut auf die Reihe und gewann auch dieses Spiel mit 753:676.
    Im letzten Spiel gegen Adler Nürnberg 2 erreichte unser Team das beste Tagesergebnis. Mit 770:576 war man deutlich überlegen.

  • Unsere Zweite erzielte einen Teamschnitt von 178,64.

  • Der beste Spieler in unserem 2. Team war Berni. Er erreichte 190,0 Schnitt auf 5 Spiele.
    Ben, ebenfalls hart gekämpft, hatte morgens Schwierigkeiten auf der Bahn eine erfolgreiche Linie zu finden und lies sich auswechseln. Doch von der Mittagspause gestärkt trat er wieder an und erreichte sehr gute Ergebnisse. Er spielte 1128 auf 6 Spiele = 188,0 Schnitt.
    Jürgen spielte 181,71 (1272/7) und Kevin 176,57 (1236/7). Birgit machte nur 3 Spiele und hatte 137,67.

  • Unsere 2. Mannschaft bekam die höchst erreichbaren Punkte: 14 Spiel plus 8 Bonus und ist nun mit bereits 28 Punkten Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle.
  • Auch rechnerisch ist Castra2 nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Ein überlegener und verdienter Aufstieg in die Bezirksliga ist der Lohn!!!
  • Herzlichen Glückwunsch !!!

 

 

 


  • Auch die 3. Mannschaft kommt mit einem erfreulichen Ergebnis aus Nürnberg nach Hause. Obwohl die Spieler zeitweise Probleme hatten auf den „Brunswick-Bahnen" konnte unsere „Dritte" 5 von 7 Spielen gewinnen.

  • Neben der erwähnten Niederlage im clubinternen Duell, verlor man lediglich noch gegen den Tabellenzweiten Adler Nürnberg 1 (631:701).
  • In den anderen Begegnungen ging man immer als Sieger von der Bahn.
  • Albrecht Dürer 71 Stein(717:664), Donaubowler 4 (749:644), Donaubowler 3 (668:662), Adler Nürnberg 2 (614:584), Kleeblatt Fürth Stein (665:633).
  • Unsere 3. Mannschaft spielte einen Teamschnitt von 166,79 und bekam 14 Punkte.

  • Durch 5 Siege und 4 Bonuspunkte behauptet man weiterhin den 4. Platz. Der Abstand nach hinten bleibt gleich, aber erfreulicherweise ist jetzt vor dem letzten Spieltag auf einmal wieder der 3. Platz in Reichweite, weil die Donaubowler 3 schwächelten.

 

  • Gespielt haben: Ken (539/3 - 179,67), Petra (1032/7 - 147,43), Martin (1236/7 - 176,57), Steffen (654/4 - 163,50).

 

 


  • Cool Und eine Anmerkung für Insider zum Schluß: Auf die Ernährung kommt's an !!! LächelndZunge_rausstreckend

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 13. Februar 2018 )
 
5. Ligastart Bayernliga - Frauen und Männer - 2017/2018 Drucken

 

  • 4. Ligastart Bayernliga - Männer und Frauen

 

  • Unsere Vanessa, im Bayernligateam EPA München 1,  hatte den 5. Spieltag (10./11.02.)auf der Westbowling in Nürnberg.

  • Auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen erreichte Vanessa einen Schnitt von 172,0 auf 6 Spiele.

  • Team EPA gewann 4 Spiele und konnte sich auf der Tabelle der Bayerliga-Frauen um zwei Plätze verbessern.
  • EPA ist nun auf dem 4. Platz mit 4 Punkten Rückstand zum 3. Platz, jedoch punktgleich zu Platz 5.

  • Ergebnisse:
  • LB_BAY-L_F-5



  • Die Bayernliga Männer hatten ihren 5. Spieltag ebenfalls am 10./11.02., allerdings im Regensburger Superbowl.

  • Unser Stefan Dornheim startete dieses Mal nicht in seinem Team Ratisbona Regensburg 2.

  • Das Team ist nun auf dem 4. Platz der Tabelle.

  • Ergebnisse:
  • LB_BAY-L_M-5

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung ( Montag, 12. Februar 2018 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 202