Startseite arrow Clubhighlights arrow Clubjubiläum
BC Castra Regina Regensburg
   
Startseite
Ranglistenspiele
Training & Castra-Cup
Wir stellen uns vor
Unser Club
Clubhighlights
Ligaspielbetrieb
Clubpokal
Gästebuch
Gästebuch
Termine
« < Juni 2022 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
« < Juli 2022 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Aktuelle Termine
Herzlich Willkommen - Besucher
Clubjubiläum Drucken

Alles traumhaft gelaufen !!!

ein gelungenes Jubiläumsturnier 

           

  Besser hätte dieser Tag nicht laufen können. Schon das Turnier im Superbowl lief reibungslos - alles genau im Zeitplan und echte Topergebnisse !!!

 

Das Teilnehmerfeld von 52 Startern alleine zeigt schon, wieviel Interesse die Turnierausschreibung geweckt hat. In fünf Wertungsgruppen (nach Ranglisten) traten die Teilnehmer an. Dabei garantierte der Modus, dass zumindest zwei Damen ins Viertelfinale einzogen.

In "Gruppe 1" (RL A/B) setzte sich überlegen Alex Koller (Ratisbona) mit 967 Pin durch.  Unter anderem schaffte er mit 269 Pin das höchste Spiel/Herren. "Gruppe 2" (RL C/D) gewann ebenso deutlich Tobi Mühlbauer (Castra) mit 905 Pin. Die dritte Herrengruppe (RL E/F) war dabei umkämpfter. Lediglich 4 Pin Vorsprung entschieden zu Gunsten von Robert Kaiser (Donaubowler). Mit 835 Pin ließ er Siegi Krautwurst (Castra) hinter sich. Deutlich hingegen der Finaleinzug von Doris Scharrer mit 819 Pin (Praetoria) in "Gruppe 4".  Und auch Bärbel Zahner (Hausliga) schaffte den Sprung ins Finale. Mit fulminanten 249 Pin im 4. Spiel sicherte sie sich nicht nur die Runde der letzten acht, sondern holte sich damit auch das höchste Damenspiel des Turniers. Das Finale komplettierten als pinbeste Nachrücker Peter Walzer - 864 Pin (Castra), Patrick Baszler - 862 Pin (Ratisbona) und Christian Voss - 844 Pin (Castra).

In KO-Spielen wurde jetzt in Viertel- und Halbfinale sowie Endspiel der Sieger ermittelt.Der beste Spieler des Turniers, Alex Koller, konnte sich dabei im Finale über 2 Spiele gegen Peter Walzer mit 435 : 362 Pin deutlich durchsetzen.

 

Auswertung_20_J_Turnier_neu

 

Auswertung_20_J_Turnier_neu_Finale

 

Auswertung_20_J_Turnier_neu_Gruppen

 

Für die Siegerehrung wurden von der "Internationalen Bowling Akademie Deutschland, namentlich Herrn Werner Gessner, Geld- und Sachpreise zur Verfügung gestellt.

 Höchstes Spiel m. Hdc - A-Jugend    15 € Trainingskostenzuschuss Vanessa Oberndorfer (197 Pin)

 

Höchstes Spiel m. Hdc - B-Jugend       10 € Trainingskostenzuschuss        Melanie Streng (202 Pin)  

 

Höchstes Spiel - Damen m. Hdc              Doppelrollertasche                       Bärbel Zahner (249 Pin) 

 

Höchstes Spiel - Herren m. Hdc             Doppelrollertasche                        Alex Koller (269 Pin)

Alex stellt den Preis der Jugend zur Verfügung und somit geht der Preis an Alex Kaiser (B-Jugend), der 186 Pin erzielte.

 

Der Sonderpreis für den 20. Platz, der anläßlich des Jubiläums ausgeschrieben war, und mit einem "Reactive Bowlingball" incl. Bohrung dotiert war, ging an Gründungsmitglied Herbert Kaiser jun. Die Schnapszahl von 777 Pin beschehrte ihm diesen Preis.

 

Nach dem Turnier machten sich schon die ersten auf den Weg nach Sarching, wo am Abend die Jubiläumsfeier beim "Karl-Wirt" stattfand. Fortsetzung folgt...   

Bilder werden nachgeliefert - anscheinend ist in der Dunkelkammer der Fotografin das Licht ausgefallenWeinendZwinkernd

                                                                                                                                                                                                  

 

 

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 26. Juni 2009 )
 
< zurück   weiter >